Valid XHTML 1.0

Der Kulturstall im Jahr 2018

Wenn Sie einen Drucker an Ihrem Computer angeschlossen haben, können Sie sich das Programm auch ganz einfach ausdrucken.
Klicken Sie dazu in Ihrem Browser auf das "Drucken"-Symbol oder HIER. Das Programm von 2017 finden Sie hier.

Weitere Veranstaltungen sind in Planung und werden laufend ergänzt. Freuen wir uns schon jetzt gemeinsam auf das, was da kommt.

Kulturstall Userin, Programm 2018
Kontaktadresse: dagmar wenndorff
Bauernende 6 - 17237 Userin - Telefon 03981 200949
Samstag
6
Januar
17:00 Uhr

Carmen-Maja Antoni "Im Leben gibt es keine Proben"

in der Dorfkirche Userin

Lesung aus der Autobiografie

Blonder Strubbelkopf, aus den Augen blickt der Schalk, Lebensspuren im hellwachen, klugen Gesicht. Von dieser Frau lässt man sich gern etwas erzählen über das Leben und über die Kunst, der sie sich mit Haut und Haar verschrieben hat.
Sonntag
11
März
16:00 Uhr

Barbara Thalheim und Band

in der Dorfkirche Userin

BarbaraThalheim erzählt Geschichten von Clara Zetkin und Greta Kuckhoff, von Frauen, die sie im Senegal, Pristina, Frankreich und in unserem Land kennenlernte und darüber, welche Chancen Rosa Luxemburg heute hätte. Ihre Lieder sind sozialkritisch, politisch, poetisch, sarkastisch.
Samstag
24
März
16:00 Uhr

Marion Magas

im Stallsalon

Marion Magas lebt seit frühesten Kindertagen auf der Ostseeinsel Hiddensee. Sie ist Autorin, Chronistin und Fremdenführerin. Sie hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, in denen Geschichte und Geschichten der Insel für die Nachwelt bewahrt werden. Mit ihren schönsten Büchern kommt sie nach Userin. Barbara Thalheim wird die Insulanerin, die vorgibt, jeden Bernstein in ihrem Dünenhaus selbst gefunden zu haben, über die geheimsten Geheimnisse der "Insel der Nackten ausquetschen.
Sonntag
15
April
16:00 Uhr

Thomas Beigang

im Stallsalon

Thomas Beigang, Journalist beim Nordkurier mit einem besonderen Faible für Geschichten jenseits der Hauptstraße, hat sich in seinem jüngsten Buch dem Schicksal von Verrmissten und deren Angehörigen angenommen. Unglaublich, wie viele Menschen in Deutschland einfach so verschwinden. Die meisten tauchen bald wieder auf. Zum Glück. Einige aber bleiben fort, ohne Zeichen, für immer. Von solchen Fällen berichtet dieses Buch. Es sind Schicksale, die in der Region für Schlagzeilen sorgten. Menschen, die mit dem Fahrrad eine kleine Rundreise machen wollten oder zum Spaziergang aufbrachen. Menschen, die aus dem Leben gerissen wurden. Wodurch? Warum?. Für die Angehörigen bleiben quälende Fragen. Und nicht selten gibt es eine späte Gewissheit, die das Schlimmste zu Tage fördert. Dieses Buch berichet sachlich von solchen Geschehnissen, von geklärten Vermisstenfällen und von solchen, die bis heute auf Klärung warten
Thomas Beigangs Buch "Kriminalakte Vermisst – Auf der Suche nach Wahrheit" auf mecklenbook
Samstag
19
Mai
19:30 Uhr

Bert Wenndorff, Thomas Dörband & Marcel "Marshal" Beuter

An diesem einmaligen Abend werden Songs von Freddie Mercury und George Michael im akustisch reduziertem Gewand gespielt.
Samstag
26
Mai
19:30 Uhr

Arnulf Rating

mit seinem aktuellen Kabarettprogramm "TORNADO"
Arnulf Rating
Freitag
15
Juni
19:30 Uhr

Tim Neuhaus (Sing-Songwriter) und Band

mit neuen eigenen Songs
Tim Neuhaus
Sonntag
17
Juni
19:30 Uhr

Chor und Instrumentalgruppe

des Gymnasium Carolinum
mit einem Konzert unter der Leitung von Reinhard Gust
Gymnasium Carolinum
Samstag
23
Juni
19:30 Uhr

Thomas Pigor und Benedikt Eichhorn

Musikkabarett "Volumen 9"
Pigor singt. Benedikt Eichhorn muss begleiten
Sonntag
8
Juli
19:30 Uhr

Peter Bause "Jugend ohne Gott"

von Odön von Horvath
In dem Ein-Mann-Theaterstück zeichnet Peter Bause das Bild einer Jugend, die sich vom Staat und nicht von Moral und Mitgefühl leiten lässt.
Peter Bause auf Wikipedia
Freitag
20
Juli
19:30 Uhr

Dunja Averdung (Gesang)

Jörg Nassler (Instrumentals)

"Choräle Vielsaitig"

Neufassungen von G. Schöne, Lieder von Hermann van Veen, Berrogüetto und Liaisong
Duo Liaisong
Freitag
10
August
19:30 Uhr

Hans-Eckardt Wenzel

Soloprogramm des Liedermachers mit bekannten neuen Liedern.
Wenzel im Netz
Sonntag
19
August
19:30 Uhr

Winnie Böwe und Stefan Paul

"Des Sängers Fluch", Balladen vom 18. Jahrhundert bis heute
Die Berlinerin Winnie Böwe, Theater- und Filmschauspielerin und Sopranistin, präsentiert in ihrem Programm schaurig-schöne Verse und Balladen aus drei Jahrhunderten, in denen die wichtigen Dinge des Lebens die passenden Pointen erhalten. Mit unnachahmlichem Witz und Charme singt und rezitiert die preisgekrönte Künstlerin Winnie Böwe Balladen vom 18. Jahrhundert bis heute, von Heinrich Heine bis Peter Hacks. dabei springt ihre Stimme federleicht mit dem populären „Zauberlehrling“ um und poltert im nächsten Song durch Hollaenders Gassenhauer „Stroganoff“. Eine verführerische Symbiose von Mundart-Singsang, urbanem Slang und klassicher Dichtkunst. Am Klavier begleitet sie Stefan Paul, ein feinsinnigerTheatermusiker und Pianist. Winnie Böwe studierte Schauspiel und klassischen Gesang und spielte am Maxim Gorki Theater Berlin, Residenztheater München, Schauspielhaus Zürich, Berliner Volksbühne, Staatstheater Dresden... Im Fersehen drehte sie u.a. für "Ein starkes Team", "Polizeiruf", "Tatort" und "Bella Block".
Freitag
31
August
19:30 Uhr

Reentko Dirks

Gitarrenkonzert - inspirierend und mitreißend
Reentko Dirks
Samstag
8
September
18:00 Uhr

15 Jahre Kulturstall Userin

mit der Magical Mystery Band und Down by Law
Sonntag
18
November
16:00 Uhr

Volkstrauertag "Eine stille Stunde" (Kirche Userin)

Ursula Karusseit und Barbara Thalheim

Texte über "Liebe und Tod"

Mit einem literarisch-musikalischen Programm gedenken wir der Kriegstoten, der Opfer von Gewaltherrschaft, der Missachtung des Völkerrechts in vielen Regionen unserer Welt.
In einem kunstvoll gewebten Netz von Texten und Liedern werden Ursula Karusseit und Barbara Thalheim zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne – oder darf man sagen: vor dem Altar – stehen. Die beiden Frauen freuen sich sehr darauf. Freuen Sie sich mit.
Sonntag
2
Dezember
16:00 Uhr

1. Advent (Kirche Userin)

Down by Law "No more Lametta"

Das etwas andere Konzert zur Adventszeit
Es musitieren unter Leitung von Thomas Harder:
Henrike Barkmann, Just Erben, Holm Heinke, Ina Kastrau, René Kastrau, Anne Kockert-Raemisch, Alex Müller, Fred Runau, Maimu Truderung, Andreas Wehrenpfennig
Sonntag
16
Dezember
16:00 Uhr

3. Advent (Kirche Userin)

Scarlet O' & Jürgen Ehle "Oh, sie glänzen"

Sie singen bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder für und mit dem Publikum
Sonntag
6
Januar
16:00 Uhr

Peter Bause

stimmt auf seine eigene unverwechselbare Art auf das neue Jahr ein.
Peter Bause Macht MUT mit Humor
Mit Brot und Wein lassen wir die Abende ausklingen.
Bitte nutzen Sie die Parkplätze am Prälanker Weg und am Ende der Seestraße.
Mehr Drehmoment für Ihren Diesel mit Chiptuning.